Petrus-Canisius-Schule
Wasserstr. 1
47652 Weeze

 

Tel.: 02837-378

Fax: 02837-669312

E-Mail: pc_sekretariat@t-online.de

 

E-Mail-Kontaktformular

 

Online-Krankmeldung

Bürozeiten:


Montag bis Donnerstag:

07:30 bis 11:45 Uhr

 

Freitags ist das Büro NICHT besetzt!

Auf dem Bild können Sie Petrus Canisius sehen.

 

Der freischaffende Künstler Markus Feist, der auch im Jahr 2011 unser neues Logo entworfen hat, hat es gezeichnet und gestaltet.

 

Petrus Canisius ist unser Schulpatron. Der Sohn des Bürgermeisters von Nimwegen war als erfahrener Schulmann grundlegend an der Ausbildung von Lehrkräften beteiligt. Als Freund der Jugend und insbesondere der katholischen Kinder verfasste er sogar einen Katechismus.

 

Wenn Sie das Bild mit der linken Maustaste anklicken, können Sie sich noch detaillierter über den Schutzpatron unserer Schule informieren!

Zirkus PETRELLI-CANELLI
Zirkus PETRELLI-CANELLI

Die letzte Aktualisierung

erfolgte am: 17.05.2019

 

  • Die Klasse 3a hat einen neuen Beitrag veröffentlicht.
  • Die Klasse 3b hat einen neuen Beitrag veröffentlicht.
  • Die Klasse 1a hat einen neuen Beitrag veröffentlicht.

 

KLASSE 2A - Herr van Egeren

Plätzchenbacken

12.12.2018 - Letzter Büchereibesuch in diesem Jahr

Bücher lesen heißt: Wandern gehen in ferne Welten, aus den Stuben über die Sterne.“  (Jean Paul)

10.12.2018 - Theaterbesuch in Kevelaer (Zwerg Nase)

Die Kinder waren gut drauf und warteten freudig und gespannt, dass es endlich losgeht!

6.12.2018 - Nikolaustag

Der Nikolaus hat wieder Geschenke mitgebracht. Selbstgebastelte Rentiere mit einer süßen Überraschung im Inneren.

Dieses Mal waren wir aber auf den Nikolaus vorbereitet. Milch und Kekse wurden am Vortag unter den Tannenbaum gestellt.

Auch eine Fußmatte für die schmutzigen Stiefel des Nikolaus durfte in diesem Jahr nicht fehlen. Aus den Fehlern des Vorjahres lernt man ja bekanntlich… 😊

Dezember 2018 - Die Weihnachtszeit hat begonnen

Dieses Jahr wird in unserer Klasse gewichtelt, aber anonym. Niemand weiß also wirklich, wen er beschenkt. Alles was die Kinder zuvor erfahren, ist, ob sie ein Mädchen oder einen Jungen beschenken. Alle Geschenke werden dann unter den Baum gelegt und jeden Tag wird ein Kind gezogen, dass sich ein Geschenk unterm Baum wegnehmen darf.

Früh übt sich, wer ein Meister werden will!

Und wer mit Wasserfarbe tolle Bilder gestalten will, muss den sorgfältigen und sachgerechten Umgang mit Pinsel und Farbe trainieren. Die Ergebnisse lassen sich wirklich sehen.

 

Überzeugt euch selbst…

07.11.2018 - Sankt-Martins-Umzug in Weeze

Alle warten bereits gespannt auf Sankt Martin, damit sich der Umzug endlich in Bewegung setzt. Obwohl unsere Laternen ganz toll strahlen, ist es gaaaannnnzzzz schön kalt. 😊

07.11.2018 - Laternenabend

Die ganze Schule, alle Klassen, ja selbst der Schulhof waren wieder einmal liebevoll dekoriert. Überall waren die Räumlichkeiten in Kerzenlicht gehüllt oder vom Leuchten der Lichterketten erhellt.

Kaum war die Klasse zu Ende dekoriert, strömten auch schon die ersten Besucher in die Klasse. Jeder wollte unsere Elefantenlaternen bestaunen. Selbst Sankt Martin war begeistert und „zog erst einmal die Zügel an“, um einen Moment in diesem fantastischen Lichtermeer zu verweilen. Gegen Ende des Laternenabends durften die Kinder ihre Laternen mit nach Hause nehmen und sich auf den anstehenden Sankt Martinszug freuen.

31.10.2018 - Halloween

Auch in unserer Klasse spukt es …

Unsere Laternen - Laternenbasteltag am 12.10.2018

Von 8.00 bis 12.30 Uhr wurde fleißig an unseren „elefantastischen Laternen“ gebastelt.

 

Die Kinder haben den kleinen Elefanten sofort in ihr Herz geschlossen und wollten nur noch eins, loslegen und zwar gleich.

 

Schneiden, kleben, prickeln und noch etwas Farbe, dann waren sie fertig. Und sie können sich auch sehen lassen!

 

Sankt Martin wird mit Sicherheit staunen, wenn er mitten im Weezer Martinsumzug eine Elefantenherde, bestehend aus blauen und fliederfarbenen Elenfanten entdecken wird. In diesem Jahr ist die Savanne nicht nur zur Sommerzeit in Weeze eingekehrt, auch im Herbst ist sie noch sichtbar.

VDK-Aktion

Wir haben heute viel dazugelernt. Vor allem haben wir gelernt, was es für einen Menschen bedeuten kann, mit einem Handicap aufwachsen und leben zu müssen. Kleine Dinge des Alltags können so schnell zu einem gewaltigen Problem werden. Wir durften viele neue Gegenstände und Hilfsmittel kennenlernen und ausprobieren, die es anderen Menschen erlauben, ihren Alltag ein Stück weit zu erleichtern.

 

Dass etwas Neues interessant und aufregend für unsere Kleinen sein kann, beweisen die folgenden Bilder.

 

Viel Spaß!   Wir möchten uns als Klasse 2A noch mal recht herzlich bei allen Anwesenden für diese tolle Aktion bedanken.

Tag des "Offenen Unterrichts"

Die Kinder der Klasse 2A hatten den Auftrag, aus Plastikflaschen farbenfrohe Käfer zu gestalten. Mit Hilfe von Kleister und verschiedenfarbigem Transparentpapier wurden die Plastikflaschen beklebt. Die Flügel wurden ebenfalls aus Plastik hergestellt und mit Glitzer verziert. Gegen Ende wurden noch schnell 6 Beinchen aus Pfeifenreinigern angefertigt, Augen und Deckflügel angeklebt und schon waren die Käfer flugbereit.

 

So haben wir nicht nur schöne Käfer entworfen, wir haben außerdem einem alltäglichen Plastikprodukt kreatives Leben eingehaucht und ihm einen neuen Verwendungszweck gegeben.

Unsere Klassensprecher

Unsere Klassenregeln

Die Kinder haben im Sachunterricht zuvor Klassenregeln erarbeitet, die sie nun in Kleingruppenarbeit pantomimisch darstellen müssen.

 

„Nicht sprechen zu dürfen, kann manchmal ganz schön schwierig sein!“ 😊

 

Aber es hat allen Beteiligten natürlich großen Spaß bereitet und kreativ waren die Beiträge allemal.

Auch bei schlechtem Wetter kommt in der Klasse 2a keine Langeweile auf!

Mattis Abenteuerbuch 2. Schuljahr