Petrus-Canisius-Schule
Wasserstr. 1
47652 Weeze

 

Tel.: 02837-378

Fax: 02837-669312

E-Mail: pc_sekretariat@t-online.de

 

E-Mail-Kontaktformular

 

Online-Krankmeldung

Bürozeiten:


Montag bis Donnerstag:

07:30 bis 11:45 Uhr

 

Freitags ist das Büro NICHT besetzt!

Auf dem Bild können Sie Petrus Canisius sehen.

 

Der freischaffende Künstler Markus Feist, der auch im Jahr 2011 unser neues Logo entworfen hat, hat es gezeichnet und gestaltet.

 

Petrus Canisius ist unser Schulpatron. Der Sohn des Bürgermeisters von Nimwegen war als erfahrener Schulmann grundlegend an der Ausbildung von Lehrkräften beteiligt. Als Freund der Jugend und insbesondere der katholischen Kinder verfasste er sogar einen Katechismus.

 

Wenn Sie das Bild mit der linken Maustaste anklicken, können Sie sich noch detaillierter über den Schutzpatron unserer Schule informieren!

Zirkus PETRELLI-CANELLI
Zirkus PETRELLI-CANELLI

Die letzte Aktualisierung

erfolgte am: 15.08.2019

 

  • Das neue Schuljahr 2019/2020 wurde angelegt.
  • Die Beiträge aus dem letzten Schuljahr 2018/2019 wurden archiviert.
  • Überarbeitung einiger Unterseiten.
  • Die Klasse 2b hat den ersten Beitrag veröffentlicht.

 

KLASSE 3B - Frau Kohnen

Stundenplan für die Klasse 3b, gültig ab dem 11.02.2019

Die "gute Tat" - Generationsübergreifende Aktion: Wir lesen Kindergartenkindern vor

Den letzten Tag vor den Osterferien liefen wir kurz nach Schulbeginn ganz aufgeregt zum Cyriakus-Kindergarten. In der Woche zuvor hatten wir uns in Gruppen zusammengetan und uns Osterbücher in der Bücherei ausgesucht, die wir den Kindergartenkindern vorlesen wollten. Wir haben geübt und waren ganz gespannt, wie die Kinder sie finden würden.

 

 

Als wir im Kindergarten ankamen, spielten wir erst eine Runde mit den Kleinen. Denn wir sind ja nun schon ganz "groß" ;-). Danach machten wir es uns in Ruheräumen gemütlich und die Kinder hörten sich Geschichten rund um den Osterhasen, Osterküken und vielen bunten Eiern an. 

Eine ganz schön sportliche Klasse

In diesem Schuljahr haben ganz viele Kinder unserer Klasse ein Sportabzeichen erhalten. Bleibt weiterhin so sportlich! :-)

Karneval in der 3b

Die "Gute Tat" - Aktion für die Schule (2. Aktion)

Heute konnten wir endlich die Müllsammelaktion für das Schloss Wissen durchführen. Eigentlich wollten wir schon vor 2 Wochen loslegen, aber da hatte es „leider“ geschneit! ;-)

 

Bepackt mit Müllzangen und Mülltüten spazierten wir zuerst zum Friedhof. Dort begrüßte uns Herr Koch, Förster des Schloss Wissens. Nach einer kurzen Einweisung ging es auch schon los… Wir sammelten am Nierswanderweg bis hin zum Schloss gaaaanz viel Müll! Man glaubt gar nicht, was die Menschen alles so wegwerfen… Bonbonpapier, Taschentücher, jede Menge Abfälle, Deo, Bier, Flaschen und ganz viel Draht wurde in den Wald geworfen.

 

Am Ende hatten wir zahlreiche Müllsäcke voll und waren vom ganzen Laufen und Schleppen ziemlich k.o.- aber auch ziemlich STOLZ :-).

 

Das gespendete Geld wird dem Zirkusprojekt im März zugutekommen.

 

Vielen Dank noch einmal an das Schloss Wissen (insbesondere Freiherr von Loë, Frau Busch und Herrn Koch) und Herrn Erretkamps (Leiter des Bauhofs und Papa von Carina).

Ausflug zur Kriemhild-Mühle nach Xanten

Am 15.01.19 haben wir uns schon früh morgens auf dem Schulhof getroffen, um mit dem Bus nach Xanten zu fahren. Kurz nach Sonnenaufgang konnten wir die Mühle von Innen besichtigen und natürlich direkt mit der Arbeit loslegen. In dieser Mühle wird schließlich noch Mehl produziert! Wir mussten schwere Säcke mit Korn nach oben ziehen.... Segel setzen und somit SEHR weit hoch klettern... Knoten lösen und Seile befestigen... um dann am Ende leckere Brötchen backen zu können. Vielen Dank an dieser Stelle an Frau Wienand und Frau Hagt, die als Begleitung mitgefahren sind. Es war ein sehr lehrreicher Tag, voller Erfolgserlebnisse und überwundener Höhenangst ;-). Nun können wir unser Sachunterrichtsthema "Vom Korn zum Brot" fast abschließen.

Weihnachtsfeier

Die Gute Tat: Aktion für die Gemeinde (1. Aktion)

In den dritten Schuljahren nehmen die Kinder an dem Projekt „Die Gute Tat“ teil. Es werden drei verschiedene kleine Projekte durchgeführt, um anderen etwas Gutes zu tun. Für die Gemeinde wurden mit Hilfe von Herrn Erretkamps (Leiter vom Bauhhof Weeze) Osterglockenzwiebeln im Fährpark gepflanzt. Wir sind gespannt, ob wir alles richtig gemacht haben und somit die Frühblüher nächstes Jahr bewundern können :-). Hoffentlich wachsen viele bunte Blumen!

 

An dieser Stelle möchten wir noch einmal ein herzliches Dankeschön an den Bauhof und besonders an Herrn Erretkamps ausrichten! Ohne Sie wäre diese Aktion nicht möglich gewesen. Es hat uns allen riesigen Spaß gemacht… und keine Hand ist sauber geblieben ;-)

Impressionen VDK Deutschland - Aktion zum Thema Behinderung

Am Montag, den 19.11.18, durften die Kinder der dritten Klassen in einer Doppelstunde viel über das Thema „Behinderung“ erfahren. Sie hatten sogar die Möglichkeit einige Hilfsgeräte selbst auszuprobieren. Hier ein paar Schnappschüsse der Aktion:

Sankt Martin

Endlich durften wir unsere Herbstlaternen am diesjährigen St. Martinszug ausführen! Wir hatten wie immer viel Freude und sangen fleißig mit :-)! Am Ende wurden wir mit einer reichlich befüllten Tüte belohnt.

Laternenabend

Es war mal wieder Zeit für den alljährlichen Laternenabend. Darum trafen sich am 07.11.2018 gegen frühen Abend viele neugierige Kinder und Erwachsene in der PC-Schule, um die selbstgebastelten Laternen der Kinder und die vielen leuchtenden Kerzen und Lichterketten in der Schule zu bewundern. Dieses Jahr haben wir Herbstlaternen gebastelt, da wir im Sachunterricht das Thema Herbst und Bäume durchgenommen haben. Dies war nun schon unser dritter Laternenabend und wir waren wie immer sehr stolz, unsere Laternen am Ende mit nach Hause zu nehmen. Wir freuen uns schon riesig auf die Umzüge... und natürlich die St. Martinstüten ;-)!

Klassensprecher im neuen Schuljahr

Auch dieses Jahr stand eine Klassensprecherwahl an. Natürlich wurde das Wissen aus dem 2. Schuljahr bei der Wahl, den Aufgaben und auch den Eigenschaften eines Klassensprechers / einer Klassensprecherin angewendet. Wir hatten genug Zeit uns zu überlegen, wen wir in der Klasse für geeignet halten. Die vorgeschlagenen Kinder durften dann vor der Wahl eine kleine Wahlrede halten. :-)

 

Herzlichen Glückwunsch an die Klassensprecher Sude und Henri und natürlich auch an ihre Vertreter Carina und Mike.

Unsere Klassenregeln

Zu Beginn des neuen Schuljahres haben wir überlegt, welche Regeln uns in der Klasse wichtig sind, damit sich alle wohl fühlen, gerne in die Schule kommen und gut arbeiten können.

 

In Gruppen haben wir dann erprobt, wie man die Regeln in Standbildern darstellen kann. Dies hat uns großen Spaß gemacht.