Petrus-Canisius-Schule
Wasserstr. 1
47652 Weeze

 

Tel.: 02837-378

Fax: 02837-669312

E-Mail: pc_sekretariat@t-online.de

 

E-Mail-Kontaktformular

 

Online-Krankmeldung

Bürozeiten:


Montag bis Donnerstag:

07:30 bis 11:45 Uhr

 

Freitags ist das Büro NICHT besetzt!

Auf dem Bild können Sie Petrus Canisius sehen.

 

Der freischaffende Künstler Markus Feist, der auch im Jahr 2011 unser neues Logo entworfen hat, hat es gezeichnet und gestaltet.

 

Petrus Canisius ist unser Schulpatron. Der Sohn des Bürgermeisters von Nimwegen war als erfahrener Schulmann grundlegend an der Ausbildung von Lehrkräften beteiligt. Als Freund der Jugend und insbesondere der katholischen Kinder verfasste er sogar einen Katechismus.

 

Wenn Sie das Bild mit der linken Maustaste anklicken, können Sie sich noch detaillierter über den Schutzpatron unserer Schule informieren!

Zirkus PETRELLI-CANELLI
Zirkus PETRELLI-CANELLI

Die letzte Aktualisierung

erfolgte am: 12.10.2018

 

Unterseite der Klasse 2b (Frau Kohnen)

Bienenprojektwoche

Vom 14.05.-18.05.2018 fand in Zusammenarbeit mit dem Teunesen Kieswerk eine Projektwoche zum Thema „Wildbienen“ statt.

Wir lernten viel über die nützlichen Insekten, bastelten Nisthilfen und verkosteten Honig. Wir waren auch beim Weezer Tierpark und konnten dort – dank der Imker – Bienen live erleben.

Am Ende der Woche machten wir noch eine Planwagenfahrt zum Kieswerk, wo wir die gebastelten Nisthilfen aufstellen konnten.

Es war eine spannende Woche! :-)

Vielen Dank an dieser Stelle an alle beteiligten Helfer und den zwei Müttern, die uns zum Kieswerk begleitet haben!

Klassenfahrt

Am 08.05.2018 fuhren wir auf unsere ERSTE Klassenfahrt zum Wolfsberg (Kleve) gemeinsam mit der Klasse 2a. Alle Kinder kamen gespannt zum Schulhof. Die ganze Klasse war voller Vorfreude. Einige hatten vor lauter Aufregung die Nacht zuvor kaum geschlafen ;-).

Ab ging es in den Bus. Als wir ankamen, mussten erst einmal die Betten bezogen werden. Danach erkundeten wir das Gelände und gingen zum Mittagessen.

Nach dem Mittagessen machten wir eine Wanderung zu den 7 Quellen und entdeckten dort viele Tiere… Salamander, Kaulquappen, Libellenlarven und vieles mehr. Es tat sehr gut, sich im kalten Wasser ein wenig abzukühlen. Denn das Wetter war warm und traumhaft.

Nach dem Abendessen hatten wir dann noch Zeit, frei zu spielen. Von Soccerhalle, Spielplatz, Tischtennis bis hin zu Gesellschaftsspielen war alles dabei. Wir hatten keinerlei Probleme uns etwas auszudenken und uns zu beschäftigen.

Es war ein aufregender Tag und deshalb sind wir auch alle sehr schnell eingeschlafen :-)

Am nächsten Morgen wurde noch gemeinsam gefrühstückt und das Zimmer wieder geräumt. Dann durfte noch gespielt werden, bis der Bus kam.

Es war ein sehr schönes gemeinsames Erlebnis. Die Vorfreude auf die nächste Klassenfahrt in 2 Jahren ist riesig ;-)

Ostereiersuche

Ausflug in die Sternwarte

Am 21.03.18 besuchten wir als Abschluss unserer Reihe „Sonne, Mond und Sterne“ die Sternwarte Niederrhein in Goch Kessel. Wir konnten den Mond durch ein Teleskop beobachten. Außerdem hörten wir einen spannenden Vortrag über die verschiedenen Planeten, Sternenbilder und vieles mehr.

Ausflug ins Planetarium nach Bochum

Passend zu unserem Sachunterrichtsthema „Sonne, Mond und Sterne“ sind wir am Freitag, den 02.03.18, gemeinsam mit der Klasse 2a ins Planetarium nach Bochum gefahren.

 

Damit wir pünktlich zur Vorstellung kamen, haben wir uns bereits um 7:35 Uhr am Schulhof getroffen. Alle waren ganz schön müde, aber die Aufregung hielt alle fit! Auf der Busfahrt haben wir viel erzählt und gemalt und uns wirklich super leise verhalten, was Frau Kohnen natürlich sehr gut gefiel ;-)

 

Als wir ankamen, stärkten wir uns zuerst mit einem ausgiebigen Frühstück und auch etwas Schnupp ;-).

 

Dann ging es endlich los. Wir durften in die Kuppel eintreten und uns auf die bequemen Liegestühlen setzen.

 

Der Film „Die einsame Sonne“ startete und erklärte die Entstehung unseres Sonnensystems und natürlich auch der Erde. Wir erfuhren, wie Leben auf der Erde entstand und warum es keine Dinos mehr gibt.

 

Es war ein aufregender Tag und nun wissen wir schon viel mehr über die verschiedenen Planeten :-)

Karnevalsumzug

Am 10.2.18 konnten wir endlich unsere schönen Dinokostüme präsentieren! Wir wanderten durch Weeze und warfen ordentlich Kamelle. (Den Rest hatten wir vorher schon aufgefuttert. ;-) )

 

Paul durfte natürlich nicht fehlen! :-)

 

Ich möchte mich hier noch einmal ganz HERZLICH bei allen ELTERN bedanken, die die Kostüme hergestellt haben und mitgezogen sind!

Karnevalsfeier in der Schule

Am Donnerstag, den 8.2.18, war es mal wieder soweit! Wir durften uns bunt verkleiden und mit „Schnupp“ in die Schule kommen. Alle waren ganz gespannt. Als erstes machten wir eine kleine Vorstellungsrunde, in der die anderen Kinder Kostüme erraten mussten. Danach spielten wir Stopptanz, Bewegungsmemory und hatten sichtlich Spaß beim Mohrenkopfwettessen.

 

Nach der großen Pause ging es dann in die Aula. Es dauerte nicht lange und das Prinzenpaar plus Tanzgarde erhielt Einzug. Wir wurden mit einer Rede begrüßt und klatschten beim tollen Tanz eifrig mit. Danach wurde noch mit allen getanzt und es bildete sich eine lange Polonaise :-). Es war ein sehr lustiger und schöner Tag.

Impressionen vom Backen

Vorlesetag in der Bücherei

Am Freitag, den 17.11.17, war Tag des Vorlesens. Wir wurden in die Bücherei eingeladen, wo uns in einer gemütlichen Atmosphäre der Anfang eines sehr witzigen Buches vorgelesen wurde. „Hedvig im Pferdefieber“. Hedvig ist ein schwedisches Mädchen, was ebenfalls die 2. Klasse besucht. Nichts wünscht sie sich sehnlicher als ein Pferd... doch was ihr tierlieber Vater schließlich anschleppt, ist Max-Olov, ein struppiger, magerer, jähzorniger Esel!
Es gab viel zu lachen und wir bedanken uns für die Einladung! Frau Kohnen wird uns das Buch für die Klasse besorgen, damit wir Hedvigs Vorhaben weiter verfolgen können :-)

St. Martinszug in Weeze

Am Sonntag, den 12.11.17, fand der jährliche St. Martinszug in Weeze statt. Das Wetter spielte mit und es blieb trocken. Um 16:45 Uhr versammelten wir uns an unserem Aufstellplatz mit den Igel-Laternen. Aufgeregt warteten wir, bis der Zug endlich losging. Wir liefen singend durch die Straßen, bis wir beim Fährsteg ankamen. Dort erwartete uns die Martinsgeschichte und ein riesiges Feuerwerk. Anschließend gingen wir zusammen zurück zur Klasse, wo wir noch ein gemeinsames Lied sangen und schließlich unsere verdienten Martinstüten erhielten.
Vielen Dank an die Eltern, die beim Zug als Begleitung mitgelaufen sind!!!

Laternenabend

Am Donnerstag, den 09.11.17, fand der vierte Laternenabend der Petrus-Canisius-Schule statt. Von 17:00 Uhr – 19:00 Uhr konnten die gebastelten Laternen der Kinder in einer gemütlichen Atmosphäre bestaunt werden. Überall erhellten Lichterketten und Kerzen die Räume. Unseren Igeln hat es sehr gefallen ;-)

Neue Klassensprecher

Letzte Woche haben wir neue Klassensprecher für das zweite Schuljahr gewählt. Zunächst wurde besprochen, was einen guten Klassensprecher ausmacht und welche Aufgaben er übernimmt. Daraufhin wurden Vorschläge gesammelt und schließlich im Klassenverband geheim gewählt.
Herzlichen Glückwunsch an Carina und Henri!
Ihre Vertreter sind Karolin und Mike.