Petrus-Canisius-Schule
Wasserstr. 1
47652 Weeze

 

Tel.: 02837-378

Fax: 02837-669312

E-Mail: pc_sekretariat@t-online.de

 

E-Mail-Kontaktformular

 

Online-Krankmeldung

Bürozeiten:


Montag bis Donnerstag:

07:30 bis 11:45 Uhr

 

Freitags ist das Büro NICHT besetzt!

Auf dem Bild können Sie Petrus Canisius sehen.

 

Der freischaffende Künstler Markus Feist, der auch im Jahr 2011 unser neues Logo entworfen hat, hat es gezeichnet und gestaltet.

 

Petrus Canisius ist unser Schulpatron. Der Sohn des Bürgermeisters von Nimwegen war als erfahrener Schulmann grundlegend an der Ausbildung von Lehrkräften beteiligt. Als Freund der Jugend und insbesondere der katholischen Kinder verfasste er sogar einen Katechismus.

 

Wenn Sie das Bild mit der linken Maustaste anklicken, können Sie sich noch detaillierter über den Schutzpatron unserer Schule informieren!

Zirkus PETRELLI-CANELLI
Zirkus PETRELLI-CANELLI

Die letzte Aktualisierung

erfolgte am: 09.08.2018

 

Klasse 4b

Arbeiten mit Längen

Am Freitag haben wir in Mathematik mit einem neuen Thema begonnen: Längen. Bereits einen Tag zuvor hat unsere Mathelehrerin Frau Karmann uns die Hausaufgabe gegeben, einen Zollstock/ein Maßband oder ähnliches mitzubringen. Damit wir erst einmal ein Gefühl für eine "Länge" bekommen, haben wir damit begonnen, Gegenstände im Klassenraum zu schätzen und schließlich exakt auszumessen. Wir haben viel gelacht, wie weit wir manchmal von den tatsächlichen Längen entfernt lagen.
Anschließend haben wir zu zweit ein Messprotokoll erhalten. Unsere Aufgaben war es, die Länge von acht Dingen im Schulgebäude oder auf dem Schulhof zu schätzen und danach auszumessen, sowie später im Klassenraum zu präsentieren. Wir haben gelernt, bestimmte Längen (z.B. Körpergröße) für das Schätzen anderer Längen zu nutzen, den Zollstock/das Maßstab richtig zu verwenden/zu lesen und verschiedene Längen richtig zu notieren (cm/m).
Wir haben in dieser Stunde sehr viel Spaß gehabt und wollten gar nicht mehr aufhören! Die Maße von Dingen in unserem Schulgebäude und auf dem Schulhof kennen wir nun ganz genau. :-)

Leseabend der Klasse 4b

Am Freitag, den 7.3.2014, hatte meine Klasse, die 4b, einen Leseabend in der Katholischen öffentlichen Bücherei in Weeze.
 
Manche Kinder hatten einen Text über die Winter-Olympiade in Sotschi vorgetragen. Anschließend wurden Fragen gestellt und der Text auf einem Plakat aufgeklebt.
 
Danach war eine kurze Pause und es gab einen kleinen Imbiss mit Getränken. Im Anschluss spielten wir das "Chaos-Spiel" mit Fragen zu der Olympiade, die wir beantworten mussten.
 
Zur Belohnung gab es ein leckeres Eis bei "Alpago" und um halb neun wurden wir abgeholt.
 
Ich fand den Leseabend schön und es hat mir viel Spaß gemacht. Außerdem war er super spannend.
 
aufgeschrieben von Sofia van Endern

Mädchen-Fußballturnier

Wie jedes Jahr fand auch in diesem Jahr das Mädchen-Fußballturnier in Uedem statt. Wir waren mit neun Mädchen vor Ort: ein Mädchen aus der 3a und acht Mädchen aus den Klassen 4a und 4b.

Wir spielten in der Geschwister-Devries-Schule mit acht Mannschaften. Je eine Mannschaft kam aus Uedem und Kevelaer, je zwei Mannschaften aus Goch, Kleve und Weeze.

Um 9:00 Uhr ging es los. Wir spielten in zwei Gruppen und zwei Schüler der Verbundschule waren die Schiedsrichter. In jeder Gruppe spielte jeder gegen jeden, jeweils 12 Minuten ohne Seitenwechsel.

Das erste Spiel gegen St. Hubertus, Kevelaer, haben wir verdient mit 4:0 gewonnen. Die nächsten Spiele haben wir aber leider verloren. Im Elfmeterschießen um den fünften Platz gegen die Arnold-Janssen-Schule, Goch, haben wir klar gewonnen. Wir hatten somit den fünften Platz erreicht.

Aber wie heißt es so schön - dabei sein ist alles!

geschrieben von Karola Wißmach

Vereinsmeisterschaften im Geräteturnen 2013

Berit Janowitz aus der Klasse 4b hat am 17.03.2013 bei den Vereinsmeisterschaften 2013 der Turnerinnen und Turner beim DJK Twisteden einen Pokal samt Medaille und Urkunde gewonnen. Sie hat mit 50,6 Punkten aus dem Jahrgang 2004 beim Geräteturnen den 1. Platz belegt. Wir gratulieren der Siegerin und freuen uns über diesen großartigen Erfolg!

Ying Yang

Heute blicken wir auch abseits von Schule und Unterricht über den Tellerrand und „begleiten“ einige Schüler der Klasse 4b in ihrer Freizeit. Dort besuchen sie nämlich den Verein „Ying und Yang“ in Goch und haben dort kürzlich eine Prüfung erfolgreich absolviert.

Wir gratulieren und schauen uns dazu den passenden Zeitungsartikel an:

17.09.2013: Englisch - Klasse 4b (Lehrerin: U. Adorf)

Im Englischunterricht lernen unsere Viertklässler nicht nur neue Lieder, Reime und Texte, sie wenden das neu erworbene Vokabular auch stets situationsangemessen an und schreiben auch schon einfache Texte nach Vorlage auf. Heute haben die Jungen und Mädchen der Klasse 4b kurze Texte über sich selbst verfasst. Dabei haben sie sich sehr angestrengt und tolle Ergebnisse erzielt, auf die alle sehr stolz sein können!

Die Klasse 4b besucht einen Workshop auf Schloss Moyland

Am Dienstag, den 10. September 2013, wurden wir, Klasse 4b, vom Bus abgeholt und zum Schloss Moyland gefahren. Wir hatten den Workshop "Skulptur pur" gebucht.
Zuerst führten uns zwei Kunstpädagoginnen durch das Museum, um uns verschiedene Skulpturen zu zeigen. Nun wurden wir in zwei Gruppen aufgeteilt. Jedes Kind bekam ein Stück weiße Seife und zwei verschieden große Holzmesser. Damit versuchte jedes Kind ein Gesicht zu schnitzen. Es war nicht so einfach. Unser Kunststück durften wir natürlich mit nach Hause nehmen. Dann bestiegen wir den Burgfried. Nicht alle Schüler wagten sich oben auf dem Turm auf die Plattform. Zum Schluss machten wir noch einen Rundgang durch den Park, um uns die großen Skulpturen anzuschauen. Um 12.30 Uhr fuhren wir wieder mit dem Bus zurück zur Schule. Es hatte uns viel Spaß gemacht!

aufgeschrieben von Karola Wißmach, Klassenlehrerin 4b