Petrus-Canisius-Schule
Wasserstr. 1
47652 Weeze

 

Tel.: 02837-378

Fax: 02837-669312

E-Mail: pc_sekretariat@t-online.de

 

E-Mail-Kontaktformular

 

Online-Krankmeldung

Bürozeiten:


Montag bis Donnerstag:

07:30 bis 11:45 Uhr

 

Freitags ist das Büro NICHT besetzt!

Auf dem Bild können Sie Petrus Canisius sehen.

 

Der freischaffende Künstler Markus Feist, der auch im Jahr 2011 unser neues Logo entworfen hat, hat es gezeichnet und gestaltet.

 

Petrus Canisius ist unser Schulpatron. Der Sohn des Bürgermeisters von Nimwegen war als erfahrener Schulmann grundlegend an der Ausbildung von Lehrkräften beteiligt. Als Freund der Jugend und insbesondere der katholischen Kinder verfasste er sogar einen Katechismus.

 

Wenn Sie das Bild mit der linken Maustaste anklicken, können Sie sich noch detaillierter über den Schutzpatron unserer Schule informieren!

Zirkus PETRELLI-CANELLI
Zirkus PETRELLI-CANELLI

Die letzte Aktualisierung

erfolgte am: 20.06.2018

Besucherzähler

Die Petrus-Canisius-Schule feiert Karneval

Das Kinderprinzenpaar CHEYENNE und ENRICO war zu Gast in unserer Aula...
Das Kinderprinzenpaar CHEYENNE und ENRICO war zu Gast in unserer Aula...

Zu Altweiber (oder Weiberfastnacht) findet in unserer Schule traditionell eine große Karnevalsfeier statt.

 

So auch in diesem Jahr! Alle Kinder unserer Schule durften individuell kostümiert zur Schule kommen. In den ersten beiden Stunden feierten alle Kinder mit ihren Lehrerinnen und Lehrern in der Klasse. Anschließend ging es zum Toben in die Hofpause.

 

Diese endete mit einem Paukenschlag: Ein Gong ertönte und karnevalistische Musik lockte alle Kleinen und Großen in die Aula, denn das Kinderprinzenpaar Cheyenne und Enrico hatten, unterstützt von der fantastischen Mädchentanzgarde, wichtige Worte an uns zu richten. Dazu tanzten die Mädels einfach nur wundervoll, sodass alle Kinder und Lehrer schier aus dem Häuschen waren. Nach einigen Polonäsen durch die Aula ging es danach wieder zurück in die Klassenzimmer, weil das schlechte Wetter einen Abstecher durch die Gemeinde unmöglich machte.

 

Dennoch war die Feier auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg, genau wie der Karnevalsumzug, der am 25.02.2017 durch die Straßen unserer Gemeinde führte.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0