Petrus-Canisius-Schule
Wasserstr. 1
47652 Weeze

 

Tel.: 02837-378

Fax: 02837-669312

E-Mail: pc_sekretariat@t-online.de

 

E-Mail-Kontaktformular

 

Online-Krankmeldung

Bürozeiten:


Montag bis Donnerstag:

07:30 bis 11:45 Uhr

 

Freitags ist das Büro NICHT besetzt!

Auf dem Bild können Sie Petrus Canisius sehen.

 

Der freischaffende Künstler Markus Feist, der auch im Jahr 2011 unser neues Logo entworfen hat, hat es gezeichnet und gestaltet.

 

Petrus Canisius ist unser Schulpatron. Der Sohn des Bürgermeisters von Nimwegen war als erfahrener Schulmann grundlegend an der Ausbildung von Lehrkräften beteiligt. Als Freund der Jugend und insbesondere der katholischen Kinder verfasste er sogar einen Katechismus.

 

Wenn Sie das Bild mit der linken Maustaste anklicken, können Sie sich noch detaillierter über den Schutzpatron unserer Schule informieren!

Zirkus PETRELLI-CANELLI
Zirkus PETRELLI-CANELLI

Die letzte Aktualisierung

erfolgte am: 12.10.2018

 

Zirkus PETRELLI-CANELLI

Das bunte Zirkuszelt schmückte eine Woche lang unseren Schulhof.
Das bunte Zirkuszelt schmückte eine Woche lang unseren Schulhof.

In der Woche vom 04. bis zum 09. Mai war der Zirkus PETRELLI-CANELLI zu Gast auf unserem Schulhof. Mittlerweile konnten wir den Zirkusdirektor Alexander Koplin vom Zirkus Sperlich schon zum dritten Mal in Weeze begrüßen. Bereits 2007 und 2011 schlug der Zirkus samt Crew sein Zelt auf unserem Schulhof auf und in diesem Jahr konnten wir diese schöne Tradition fortsetzen.

 

Nachdem einige Väter mit den Zirkusmitarbeitern bereits am Sonntag, 03.05.2015, das Zelt auf dem Schulhof aufgebaut hatten, wurde dieses am Montag, 04.05.2015, von den Kindern der Petrus-Canisius-Schule mit großer Freude "geentert". Die Schüler und Schülerinnen verfolgten anschließend gespannt eine Vorstellung ihrer Lehrer und auch einiger Eltern und konnten sich somit einen Eindruck von den Geschehnissen verschaffen, die in der Zirkuswoche auf sie warteten.

 

Am Dienstag, 05.05.2015 und am Mittwoch, 06.05.2015 trainierten die Kinder dann in ihren Gruppen, denen sie sich bereits vor Wochen zugeordnet hatten. So traf man an diesen Tagen kleine Fakire, Jongleure, Akrobaten, Clowns, Trampolinspringer, Zauberer und Seiltänzer außerhalb und innerhalb des Schulgebäudes, die eifrig für die eigenen Vorstellungen probten.

 

Nach einer gelungenen Generalprobe am Donnerstag, 07.05.2015, stellten die kleinen Artisten und Künstler unserer Schule dann am Freitag, 08.05.2015 und am Samstag, 09.05.2015 in insgesamt vier wundervollen Vorstellungen ihr Können unter Beweis. Alle Vorstellungen waren gut besucht und die Zuschauer bekamen auch eine ganze Menge zu sehen. Da gingen mutige Fakire über Glasscherben, legten sich auf Nagelbretter und strichen mit brennenden Fackeln über ihre Hände. Jongleure boten mit Pois, Tüchern, Tellern und Fahnen atemberaubende Kunststücke. Die Akrobaten bewiesen ihr Geschick, indem sie verschiedene Pyramiden bauten, waghalsige Handstand-Kunststücke aufführten und beeindruckende Miniwaagen auf die Beine stellten. Einige Kinder turnten sogar am Trapez! Die Zauberer verwandelten rote Staubwedel in grüne, ließen eine Clownspuppe verschwinden und zauberten aus einer dampfenden Bratpfanne süße Kuscheltierhäschen hervor. Ein mutiges Kind stieg sogar in die Schwerterkiste und kam NATÜRLICH auch unbeschadet wieder hinaus! Die Trampolinspringer boten zu eingängiger und mitreißender Musik tolle Sprungsequenzen und die Seiltänzer zeigten anmutige Figuren auf dem Drahtseil. Die Clowns schließlich brachten alle Besucher mit drei intensiv einstudierten Sketchen zum Lachen... Neben Wilhelm Tell bleiben wohl allen großen und kleinen Besuchern der "Bienchen, Bienchen, bring mir Honig"-Sketch sowie die "Rollmops und Hering"-Parodie in guter Erinnerung!

 

Nachdem am Samstag, 09.05.2015, das Zelt wieder abgebaut wurde, überfiel alle Kinder und Helfer ein wenig Wehmut. So schön war die Zirkuswoche gewesen und sie wird allen Großen und Kleinen noch lange in Erinnerung bleiben!

 

An dieser Stelle möchte sich das Kollegium bei allen Eltern bedanken, die uns so tatkräftig unterstützt haben. Ohne Ihre Hilfe wäre das Projekt gar nicht zu bewältigen gewesen! Vielen, vielen Dank! Wir freuen uns, dass wir so tolle Mütter und Väter haben, die uns zuverlässig unterstützen!

 

Aber auch das ganze Kollegium der Petrus-Canisius-Schule zeigte großen Einsatz und auch der Lehrerschaft gebührt daher ein großes Dankeschön!

 

Zum Schluss möchten wir uns auch bei Alexander Koplin und seinem tollen Team bedanken, das uns motiviert und professionell durch die Woche geführt hat!

 

In der Bildergalerie unten können Sie sich selbst einen Eindruck machen über die spannende Zirkuswoche, die uns alle begeistert hat und noch sehr lange in unseren Köpfen sein wird!


Nach den Sommerferien können die DVDs mit den Vorstellungen beider Gruppen sowie auch eine umfänglich ausgestattete Foto-DVD erworben werden. Bitte einfach die Elternpost abwarten!

 

aufgeschrieben von Gereon Maes

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Susie Tenaglia (Sonntag, 05 Februar 2017 06:27)


    Way cool! Some extremely valid points! I appreciate you penning this post plus the rest of the website is really good.

  • #2

    Nicole Serafini (Dienstag, 07 Februar 2017 10:21)


    Your style is so unique compared to other people I've read stuff from. Thanks for posting when you have the opportunity, Guess I'll just bookmark this blog.

  • #3

    Monet Beene (Dienstag, 07 Februar 2017 15:57)


    Hello colleagues, its wonderful article regarding tutoringand completely defined, keep it up all the time.