Petrus-Canisius-Schule
Wasserstr. 1
47652 Weeze

 

Tel.: 02837-378

Fax: 02837-669312

E-Mail: pc_sekretariat@t-online.de

 

E-Mail-Kontaktformular

 

Online-Krankmeldung

Bürozeiten:


Montag bis Donnerstag:

07:30 bis 11:45 Uhr

 

Freitags ist das Büro NICHT besetzt!

Auf dem Bild können Sie Petrus Canisius sehen.

 

Der freischaffende Künstler Markus Feist, der auch im Jahr 2011 unser neues Logo entworfen hat, hat es gezeichnet und gestaltet.

 

Petrus Canisius ist unser Schulpatron. Der Sohn des Bürgermeisters von Nimwegen war als erfahrener Schulmann grundlegend an der Ausbildung von Lehrkräften beteiligt. Als Freund der Jugend und insbesondere der katholischen Kinder verfasste er sogar einen Katechismus.

 

Wenn Sie das Bild mit der linken Maustaste anklicken, können Sie sich noch detaillierter über den Schutzpatron unserer Schule informieren!

Zirkus PETRELLI-CANELLI
Zirkus PETRELLI-CANELLI

Die letzte Aktualisierung

erfolgte am: 18.10.2018

 

Laternenfest der Petrus-Canisius-Schule

Heute fand das erste Laternenfest der Petrus-Canisius-Schule statt. Alle Eltern und Kinder waren eingeladen, die festlich geschmückten Klassen und vor allem die liebevoll gebastelten Martinslaternen zu bewundern. Für das leibliche Wohl hatten einige Eltern mit einer Mini-Cafeteria gesorgt. Einige Kinder spielten zudem im Eingangsbereich des Neubaus die altbekannten Martinslieder.

 

Die eigentlich STARS an diesem Abend waren aber die tollen Laternen, die in den einzelnen Klassenräumen ausgestellt waren. Die Klasse 1a hatte Eulenlaternen und die Klasse 1b Froschlaternen, passend zu den Klassentieren, gebastelt. In der 2a fand man Igellaternen in jahreszeitlicher Dekoration vor, während die Laternen der Klasse 2b - Raketen mit Marsmännchen - zum Abheben ins Weltall einluden. Die Klasse 3a hatte sich eine "Olaf, der Schneemann"-Laterne gewünscht und diese auch toll umgesetzt. Die Klasse 3b hatte prächtige im Aqua-Tint-Design kreierte Laternen ausgestellt. Im Klassenraum der 4a warteten schließlich noch Maus- und Käselaternen auf die zahlreichen Besucher, die großen Gefallen an den Arbeiten der Kinder fanden.

 

Wir danken allen Besuchern für die überwältigende Teilnahme und den guten Zuspruch! Natürlich danken wir auch den Kindern, Eltern und Lehrern, die die Laternen fleißig und mit viel Einsatz gebastelt haben. Auch den Eltern, die sich um die Cafeteria gekümmert haben, gebührt ein großer Dank! Nun freuen wir uns alle auf die anstehenden Martinszüge auf Hees-Baal, in Weeze und in Wemb.

 

Natürlich ist auch schon eine Neuauflage des erfolgreichen Laternenfestes im Jahr 2015 geplant...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0