Petrus-Canisius-Schule
Wasserstr. 1
47652 Weeze

 

Tel.: 02837-378

Fax: 02837-669312

E-Mail: pc_sekretariat@t-online.de

 

E-Mail-Kontaktformular

 

Online-Krankmeldung

Bürozeiten:


Montag bis Donnerstag:

07:30 bis 11:45 Uhr

 

Freitags ist das Büro NICHT besetzt!

Auf dem Bild können Sie Petrus Canisius sehen.

 

Der freischaffende Künstler Markus Feist, der auch im Jahr 2011 unser neues Logo entworfen hat, hat es gezeichnet und gestaltet.

 

Petrus Canisius ist unser Schulpatron. Der Sohn des Bürgermeisters von Nimwegen war als erfahrener Schulmann grundlegend an der Ausbildung von Lehrkräften beteiligt. Als Freund der Jugend und insbesondere der katholischen Kinder verfasste er sogar einen Katechismus.

 

Wenn Sie das Bild mit der linken Maustaste anklicken, können Sie sich noch detaillierter über den Schutzpatron unserer Schule informieren!

Zirkus PETRELLI-CANELLI
Zirkus PETRELLI-CANELLI

Die letzte Aktualisierung

erfolgte am: 12.12.2019

 

  • Neue Suchfunktion implementiert (ganz oben in der linken Spalte).
  • Die Klasse 2b hat fünf neue Beiträge veröffentlicht.
  • Die Klasse 4a hat fünf neue Artikel veröffentlicht.
  • Die Klasse 3a hat sechs neue Berichte veröffentlicht.

 

KLASSE 3A (Seehundklasse) - Herr van Egeren

Das Wichteln hat begonnen

„Schnauze, es ist Weihnachten!“ ist keine Drohung, vielmehr der Titel unserer weihnachtlichen Lektüre, die uns bis Weihnachten begleiten wird.

 

… und ganz nebenbei zünden wir die 1. Kerze am Adventskranz an.

 

Das Wichteln hat begonnen. Juchuuu! 😊

König Drosselbart

Die ganze Schule ist heute auf den Beinen. Das Kastell (Goch) lädt zum Theaterstück „König Drosselbart“ ein.

Die 3A hat es sich bereits im Bus bequem gemacht.

Am Ende reichte die Zeit sogar für ein kleines Pläuschchen mit den Schauspielern.

Wenn Engel Plätzchen backen...

… dann sind die Seehundkinder auch nicht fern.

 

Plätzchen aller Couleur wurden geformt, ausgestochen und verziert. Man kann sagen, in der Küche wurde richtig geschuftet. Die Öfen liefen sozusagen auf Hochtouren. Ein großes Dankeschön an alle Elternhelfer, Spender und an die Organisatorin.

Die "Gute Tat"

Es geht los…

 

Die LKW-Kolonne setzt sich in Bewegung.

Kinder, die schon sehnsüchtig auf ihre Geschenke warten. 

Kunst-AG

Die Kinder der Kunst-AG waren wieder fleißig. (von Isabell, Emma und Corvin)

Schachturnier

Auch Kinder der 3A sind in der schuleigenen Schach-AG vertreten.

 

Herzlichen Glückwunsch zum 3. Platz, Sophie, Karol, Konrad und Jeane.

Unsere Weihnachtskrippe

In diesem Jahr liegen unsere Wichtelgeschenke nicht unter einem Baum. Das gab es schon zum letzten Weihnachtsfeste…

 

Dieses Jahr wird es eine selbstgebaute Krippe sein. Maria, Josef, Hirten … alle sind sie da! Natürlich das Jesuskind nicht zu vergessen…

 

Hier seht ihr einige Kinder beim Gestalten. Selbstverständlich haben auch noch andere Kinder beim Gestalten der Figuren geholfen.

 

Weitere Bilder folgen…

Die "Gute Tat" - Teil 2

Im Rahmen des Schulprojekts „Die Gute Tat!“ haben wir uns heute früh in den Kindergarten St. Cyriakus begeben, wo wir herzlich in Empfang genommen wurden. Plan war es, den Kids unsere Lieblingsbücher vorzustellen und ihnen natürlich aus ihnen vorzulesen.

 

Da aus zeitlichen Gründen nicht alle Kinder der 3a vorlesen konnten, haben die restlichen Kinder sich anderweitig mit den Kita-Kids beschäftigt. Es wurde gemalt, Spiele gespielt und vieles mehr. Ein wirklich schöner Start in den Tag…

Martinsumzug in Weeze

Die Kinder der 3a waren schon gespannt darauf, endlich ihrer Laternen im Dunkeln leuchten zu sehen. Auch wenn sie dies am Laternenabend schon eindrucksvoll unter Beweis gestellt haben, ist der Martinsumzug natürlich der eigentliche Gradmesser. Die Vorfreude auf den Umzug war dementsprechend groß und stellte sich bereits beim Basteln dieser bunten Laternen ein. Das Warten hat sich aber gelohnt.

 

Unsere Laternen waren ein echter Hingucker. 

Zahlenzorro

Fleißig, fleißig! 14.985 Punkte sind eine beachtliche Leistung.

 

Bravo, Jeane!

Weihnachtspäckchenkonvoi

Bereits seit mehreren Jahren nimmt die Petrus-Canisius-Schule am Schulprojekt „Die Gute Tat!“ teil. Dieses Projekt richtet sich explizit an die Drittklässler der Weezer Grundschulen und wird von der Diakonie im Kirchenkreis Kleve und dem Weezer Wellenbrecher initiiert. Das Credo dieses Schulprojektes lautet, anderen Menschen etwas Gutes zu tun.

 

Aus diesem Grund haben die Kinder der Klassen 3a und 3b eine Sammelaktion für den diesjährigen Weihnachtspäckchenkonvoi durchgeführt. Gemeinsam mit ihren Eltern wurden Geschenkpakete liebevoll eingepackt und mit gut erhaltenen Spielsachen, kleinen Aufmerksamkeiten und Naschereien versehen. Diese Pakete werden in entlegene und ländliche Gegenden Osteuropas gebracht und von ehrenamtlichen Helfern an Waisen- und Krankenhäuser, Behinderteneinrichtungen, Kindergärten und Schulen, sowie an bedürftige Familien übergeben. 

Laternenabend

Die dritten Jahrgangsstufen präsentieren sich auf dem diesjährigen Laternenfest im einheitlichen „Laternengewandt“. Geometrische Formen in allen Farben und Größen trotzen der dunklen Jahreszeit.

 

Und dass unsere Laternen sehr gut leuchten, haben sie bereits am Laternenabend unter Beweis gestellt. Aber seht selbst … 

Verkehrstraining "Toter Winkel"

Heute haben wir gelernt, dass ein LKW/Bus einen sogenannten Schwenkbereich hat, vor dem man sich als Fußgänger, aber auch als Radfahrer besser in Acht nehmen sollte. Außerdem durften wir auch etwas zaubern und haben mal eben eine ganze Klasse „verschwinden lassen“.

 

Dabei haben wir gelernt, dass ein LKW einen „Toten Winkel“ hat. Das ist der Bereich, den der LKW-Fahrer nicht einsehen kann.

 

Jeder der wollte, durfte sich davon selbst überzeugen. 

Waldbegehung

 

Da wir im Sachunterricht das Thema Wald als Lebensraum/Bäume/Tiere im Wald behandeln, und wir uns bislang ausführlich dem Bestimmen und Kennenlernen von Baumarten, Blättern und Früchten gewidmet haben, wollten die 3B und die 3A ihr erarbeitetes Wissen im Praxistest auf den Prüfstand stellen und nun endlich in der freien Natur erproben.

 

Unsere Befürchtungen, einen verregneten Tag zu erwischen, sollten sich gottseidank nicht bewahrheiten und so erwischten wir, für unseren gemeinsamen Waldexkurs, einen wahrlich sonnenreichen Herbsttag. 

Kunst- und Kreativ-AG

Auch die Kinder der 3A sind in der schuleigenen Kunst- und Kreativ-AG wieder vertreten. Passend zur dunklen Jahreszeit, wünschten sich die Kinder dekorative Tischleuchten herzustellen. Aber seht selbst…

Tag des offenen Unterrichts: Wir stellen Halloween-Schattenbilder her

Der Umgang mit dem Cuttermesser sollte natürlich gut vorbereitet und überlegt sein. Dem gruseligen Erlebnis für alle Künstler und Besucher stand also nichts mehr im Wege.

 

Und das sind unsere Ergebnisse…

Wir stellen Apfelsaft her...

Vorab möchten die Kinder und ich uns noch einmal ganz herzlich bei Herrn und Frau Maas bedanken, die durch das Bereitstellen der Presse sowie weiterem Equipment und ihrem persönlichen Engagement, dieses spannende Erlebnis überhaupt erst möglich gemacht haben. Des Weiteren geht unser Dank auch an Familie Boßmann, die mit ihrer großzügigen Apfelspende, eine Apfelsaftherstellung ermöglicht hat.

 

…denn ohne Äpfel, kein Apfelsaft

 

Und dann gings auch schon los…

 

Zuerst mussten die Äpfel im Fleischwolf zerkleinert werden. Dann kam der Apfelbrei in die Presse und heraus kam der wohl leckerste Apfelsaft, den man sich nur vorstellen kann. Sowohl die Kinder als auch die Erwachsenen hatten ihren Spaß und konnte nicht genug vom süßen Apfelsaft bekommen.

 

Ein „apfeltastisches“ Erlebnis! 😊 

Klassensprecherwahl

Im Rahmen des Sachunterrichts wurden vorab Überlegungen angestellt, was genau einen guten Klassensprecher überhaupt ausmacht.

 

Ehrlich, hilfsbereit, freundlich und gerecht sollte er sein …

 

Ein Vorbild für seine Mitschüler, jemand, der die Klasse auch nach außen gut präsentieren und in Konflikten vermitteln kann.

 

Die Kinder durften sich entweder selbst zur Wahl aufstellen oder geeignete Mitschüler vorschlagen. In einer geheimen Wahl wurden dann die Klassensprecher und ihre Vertreter gewählt.

Schulbegehung

Nach der großen Pause war es endlich soweit. Alle Kinder der 3A waren schon gespannt, die Schulneulinge der 1B kennenlernen zu dürfen. Vor nicht allzu langer Zeit waren wir noch die Neulinge, doch nun gehören wir zu den Großen. So übernahm jedes Kind bereits vor den Sommerferien die Aufgabe, für sein „Patenkind“ eine Malunterlage zu gestalten. Heute war der große Tag der Geschenkübergabe. Anschließend bekamen die „Koalas“ noch eine persönliche Führung durch das Schulgebäude, bei dem es so einiges zu entdecken gab. Eine ganz schön spannende Angelegenheit.

Unser 3. Schuljahr

Die Buchreihe „Mattis Abenteuer“ geht bereits erfolgreich in ihr drittes Jahr. Wie auch im 1. und 2. Band, wird auch im 3. Schuljahr ein Tagebuch geführt, in dem die Kinder ihre ganz persönlichen Momente mit ihrem Freund Matti festhalten können. Jeden Freitag freuen sie sich darauf, zu erfahren, was Matti am vergangenen Wochenende erlebt hat.